Bushaltestelle auf die Strasse verlegen; Verbreiterung Tannenkopfweg zwischen Schüttenhelmweg und Am Wiesenhof zugunsten von Fußgängern und Busverkehr; Schraffur An der Herrenwiese; Radfahrer An der Herrenwiese. (Detailansicht zu den Punkten 3, 4, 5 und 6):


Die Einbiegung des Busses aus der engen Straße Am Wiesenhof führt dazu, dass der Bus die gesamt Breite des Tannenkopfweges befährt und oft noch mit dem Spiegel den westlichen Fußweg überstreicht. Meist bleibt das so bis zur Kreuzung Schüttenhelmweg X Tannenkopfweg, weil die eng hintereinander parkenden Fahrzeuge keinen anderen Raum lassen. Zudem parken die Fahrzeuge –aus Rücksicht auf den Fahrverkehr– zum Teil auf dem westlichen schmalen Fußweg Tannenkopfweg – insbesondere Lieferwagen, gewerblicher Verkehr (gerne ein Abschleppwagen) und ein Transportbus für Behinderte. Offiziell ist der westlich Fußweg des Tannenkopfwegs der Schulweg – doch hier kann man nur hintereinander laufen. Wir schlagen vor, den Schulweg hier aufzugeben, zumal der nördliche Zebrastreifen Tannenkopfweg X  Am Wiesenhof X An der Herrenwiese wegen Rückstaus selten benutzt werden kann und die Ecke mit fahrbahngleichem Bordstein Tannenkopfweg X Am Wiesenhof regelmäßig vom Bus überfahren wird. Im weiteren Verlauf Am Wiesenhof Richtung Goldsteinschule soll auf dem Fußweg geparkt werden (weil der Bus die Straßenbreite braucht) und somit ist ein schulwegesicherer Fußweg nicht vorhanden.

Unser Vorschlag:

Ein Muss: Zebrastreifen Tannenkopfweg X Schüttenhelmweg mit Schulweg durch den Park.

Mit Option:  Verbreiterung Tannenkopfweg zulasten des westlichen Grünstreifens für Parkbuchten mit baumbestandenem breiten Fußweg an der westliche Seite Tannenkopfweg zwischen Schüttenhelmweg und Am Wiesenhof.


Durch klicken auf das Bild können Sie sich den Plan als PDF Dokument laden.